Natur und Politik hautnah: Wacholderheide mit Mechthild Heil

Let’s walk and talk – Lasst uns gehen und reden“ – unter diesem Mot­to lädt der Kreisver­band Mayen-Koblenz der Frauen Union für Sam­stag, den 12. August 2017 zu ein­er Wan­derung und Einkehr mit Mechthild Heil (MdB)  in die wun­der­schöne Wacholder­hei­de ein. „Wir wollen inter­essierten Frauen einen in dop­pel­ter Hin­sicht erleb­nis­re­ichen Nach­mit­tag bieten. Tolle Natur und die Möglichkeit zu einem unkom­plizierten und unmit­tel­baren Aus­tausch mit unser­er Abge­ord­neten Mechthild Heil,“ so Hedi The­len, Kreisvor­sitzende der Frauen-Union Mayen-Koblenz.

Ger­hard Krämer, Sprech­er der Wachold­erwacht Osteifel, ken­nt, nen­nt und zeigt bei einem kurzweili­gen Rundgang die Beson­der­heit­en von Fau­na und Flo­ra. Ein harm­los­es Stünd­chen mit viel Wis­senswertem  über die in voller Blüte ste­hende Hei­de.

Start der Wan­derung ist 15 Uhr. Um 16 Uhr ist Einkehr in die Wacholder­hütte, wo es bei Erich Kirch Eifler Gast­fre­und­schaft und mit Mechthild Heil Poli­tik haut­nah zu erleben gibt.

Tre­ff­punkt für die Wan­derung ist die Wabels­berg­er Wacholder­hütte in 56729 Langscheid, Neuer Weg 16.

Gerne sind die Frauen-Union und  das Büro Heil bei der Organ­i­sa­tion von Fahrge­mein­schaften behil­flich. Für die opti­male Vor­bere­itung wird um Anmel­dung bis zum 8. August an das Wahlkreis­büro von Mechthild Heil, MdB, per Email: Mechthild.Heil@wk.bundestag.de oder tele­fonisch unter 02641/ 5080 gebeten.