Mein Wahlkreis

Mein Wahlkreis

wahlkreisDer Bun­destagswahlkreis 199 trägt gemäß Bun­deswahlge­setz die Beze­ich­nung „Ahrweil­er“. Bei meinem Vorgänger Wil­helm Josef Sebas­t­ian und bei mir hat sich die Beze­ich­nung „Ahrweil­er / Mayen“ einge­bürg­ert, um die gle­ichrangige Bedeu­tung bei­der Wahlkreis­teile zu beto­nen.

Der Wahlkreis beste­ht aus dem gesamten Kreis Ahrweil­er und damit den Gebi­et­skör­per­schaften Ade­nau, Alte­nahr, Bad Breisig, Bad Neue­nahr-Ahrweil­er, Brohltal, Graf­schaft, Rema­gen und Sinzig sowie aus dem Kreis Mayen-Koblenz den sechs Gebi­et­skör­per­schaften des ehe­ma­li­gen Land­kreis­es Mayen: Ander­nach, Maifeld, Mayen, Mendig, Pel­lenz und Vordereifel.

Viele Bun­destagsab­ge­ord­nete wer­den dies von Ihrem Wahlkreis behaupten, nur ich kann es beweisen: „Der Wahlkreis 199 gehört zu den schön­sten und vielfältig­sten in ganz Deutsch­land!“

Die geografis­chen Regio­nen Rhein­land und Eifel verbinden den gesamten Wahlkreis, wobei im Kreis Ahrweil­er das Ahrtal als soge­nan­nte Ahr-Eifel Heimat des nördlich­stes Rotweinan­bauge­bi­ets der Welt ist. Das Marken­ze­ichen Rhein-Ahr-Eifel ste­ht für land­schaftliche Vielfalt größ­ten­teils vulka­nis­ch­er Herkun­ft. Min­er­al­wäss­er, Kuren, Wan­dern, Rad­fahren, Well­ness – nur einige Attribute ein­er attrak­tiv­en Region.

Struk­tur­dat­en des Kreis­es Ahrweil­er ent­nehmen Sie beige­fügter PDF-Datei.

Struk­tur­dat­en des Kreis­es Mayen-Koblenz ent­nehmen Sie beige­fügter PDF-Datei.

Die Wahlergeb­nisse der Bun­destagswahl 2013 kön­nen Sie hier ein­se­hen.