1. Juli 2009

Unterstützung aus Berlin für Brohl-Lützing — CDU Brohl-Lützing trifft sich mit Mechthild Heil

In freund­schaft­li­cher Atmo­sphä­re hat der CDU Orts­ver­band Brohl-Lüt­­zing mit der Bun­­­des­­tags-Kan­­di­­da­­tin der CDU für den Wahl­kreis Ahrweiler/Mayen über die Ent­wick­lung der Gemein­de und einer denk­ba­ren Unter­stüt­zung der kom­mu­na­len Poli­tik dis­ku­tiert. Zunächst konn­te sich Mecht­hild Heil, die vom Nach­bar­ver­band Ander­nach stammt, bei einem Rund­gang durch bei­de Orts­tei­le einen Ein­druck über die aktu­el­len Pro­jek­te von Brohl-Lüt­­zing ver­schaf­fen. Chris­tel Ripoll und Micha­el R. Schä­fer infor­mier­ten die ange­hen­de Bun­des­po­li­ti­ke­rin aber auch über die bevor­ste­hen­den Her­aus­for­de­run­gen für die kom­mu­na­le Poli­tik. Mecht­hild Heil sag­te ihnen im Fal­le des Wahl­er­folgs tat­kräf­ti­ge Unter­stüt­zung zu. Dies ist, so stell­te Ripoll fest, in eini­gen Ange­le­gen­hei­ten auch erfor­der­lich. So ist die von der CDU mit Nach­druck betrie­be­ne deut­li­che Ver­bes­se­rung des DSL Ver­sor­gung ins­be­son­de­re für den Orts­teil Nie­der­lüt­zin­gen sowie die Fer­tig­stel­lung des Lärm­schut­zes der Bahn und die Besei­ti­gung der Bahn­über­gän­ge in Brohl nur gemein­sam mit Bund und Land sinn­voll und in einem über­schau­ba­ren zeit­li­chen Rah­men zu schaf­fen. Die­se The­men haben die Ver­tre­ter der CDU Brohl-Lüt­­zing ihrer Kan­di­da­tin für den Bun­des­tag denn auch mit auf den Weg gege­ben. „Wir sind vom Enga­ge­ment und der Kom­pe­tenz unse­rer Kan­di­da­tin Mecht­hild Heil voll über­zeugt“, resü­mier­te der Vor­sit­zen­de der CDU Brohl-Lüt­­zing Micha­el R. Schä­fer das Gespräch.