8. April 2013

Spezialisierung kann Existenz sichern — Mechthild Heil MdB besuchte Bäckerei Genn in Wehr

Zu einem Betriebs­be­such in der Bäcke­rei Genn kam jetzt die CDU-Bun­­­des­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Mecht­hild Heil nach Wehr in die Ver­bands­ge­mein­de Brohl­tal. Rolf Genn, sei­nes Zei­chens auch Ober­meis­ter der Bäcker­innung im Kreis Ahr­wei­ler begrüß­te den Gast und erläu­ter­te die Rah­men­be­din­gen für fami­liä­re Hand­werks­be­trie­be in der heu­ti­gen Zeit. Nur stren­ges Qua­li­täts­den­ken und die Spe­zia­li­sie­rung – in die­sem Fall auf Din­kel­er­zeug­nis­se –kön­nen die Exis­tenz der Bäcker sichern. Heil, ihres Zei­chens auch Ver­brau­cher­schutz­be­auf­trag­te der CDU/C­­SU-Bun­­­des­­tags­­­frak­­ti­on, beton­te, dass die Ver­brau­cher in Deutsch­land sich sicher sein kön­nen, dass nur aus­ge­such­te Roh­stof­fe in den Pro­duk­ten des hei­mi­schen Bäcke­rei­hand­werks ent­hal­ten sei­en. Natür­lich warf die CDU-Abge­­or­d­­ne­­te auch einen Blick in die Back­stu­be (Foto) von Rolf Genn.