Mechthild Heil MdB (CDU) macht Wettbewerb für Schülerinnen und Schüler aufmerksam — Wettbewerb Euroscola unter dem Motto: ‘Entwicklungspolitik – Was habe ich damit zu tun? ’

Das Infor­ma­tions­büro des Europäis­chen Par­la­ments in Deutsch­land hat im Jan­u­ar den Wet­tbe­werb Eurosco­la aus­geschrieben. Unter dem diesjähri­gen Mot­to ”Entwick­lungspoli­tik – Was habe ich damit zu tun?” kön­nen sich Schü­lerin­nen und Schüler noch bis zum 31. März 2015 an dem Kreativ-Wet­tbe­werb beteili­gen. Die Gewin­ner nehmen 2015/2016 am Pro­gramm „Eurosco­la“ im Europäis­chen Par­la­ment in Straßburg teil. Darauf macht die CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Mechthild Heil jet­zt aufmerk­sam. Im Rah­men des Pro­gramms Eurosco­la kom­men mehrmals im Jahr etwa 600 Schü­lerin­nen und Schüler aus allen EU-Mit­glied­staat­en für einen Tag im Europäis­chen Par­la­ment in Straßburg zusam­men, um gemein­sam über europäis­che The­men zu disku­tieren und europäis­che Poli­tik haut­nah zu erleben. Dabei bear­beit­en sie in Arbeits­grup­pen aktuelle Fragestel­lun­gen und debat­tieren anschließend im Plenum des Europäis­chen Parlaments.Die Auswahl der Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer erfol­gt über Wet­tbe­werbe in den Mit­glied­staat­en. Das Infor­ma­tions­büro des Europäis­chen Par­la­ments in Deutsch­land hat Entwick­lungspoli­tik als The­ma des diesjähri­gen Wet­tbe­werbs aus­gewählt, da auch das Europäis­che Jahres 2015 unter diesem Titel ste­ht (#EYD2015). Mechthild Heil dazu: „Der Wet­tbe­werb soll für das The­ma sen­si­bil­isieren und Diskus­sio­nen darüber anstoßen, welchen Bezug die Schü­lerin­nen und Schüler zu Entwick­lungspoli­tik haben. Sie sind aufge­fordert, aus ihren Gedanken einen kreativ­en Beitrag dazu zu entwick­eln.“ Genauere Infor­ma­tio­nen zu Fris­ten und Ver­fahren find­et man auf der Inter­net­seite www.europarl.de/euroscola. Ein­sende­schluss für die Wet­tbe­werb­s­beiträge ist der 31. März 2015.