31. Juli 2018

CDU-Kreisverband Mayen-Koblenz bietet Fahrsicherheitstraining für Frauen an

Die Ver­kehrs­dich­te auf unse­ren Stra­ßen steigt stän­dig an und damit wach­sen auch die Anfor­de­run­gen an alle Ver­kehrs­teil­neh­mer. Wie reagie­re ich in Extrem­si­tua­tio­nen? Wie gehe ich mit hohen Geschwin­dig­kei­ten um? Wann und wie ver­las­se ich mich auf die Tech­nik in mei­nem Auto? Beim Fahr­si­cher­heits­trai­ning auf der „Fahr‑, Trai­­nings- und Test­an­la­ge“ in Graf­­schaft-Lan­­ter­s­ho­­fen ler­nen die Teil­neh­mer die­se Zusam­men­hän­ge zwi­schen Beschleu­ni­gen, Brem­sen und Len­ken, sowie die Kräf­te, die in die­sen Situa­tio­nen auf das Fahr­zeug wirken.
Die posi­ti­ven Erfah­run­gen mit den Trai­nings in den letz­ten Jah­ren haben die CDU-Kreis­­vor­­­si­t­­zen­­den Horst Gies MdL (Ahr­wei­ler) und Mecht­hild Heil MdB (May­­en-Koblenz) auf die Idee gebracht, ein Fahr- und Sicher­heits­trai­ning spe­zi­ell für Frau­en anzu­bie­ten. Der CDU Kreis­ver­band May­­en-Koblenz lädt daher in Zusam­men­ar­beit mit den befreun­de­ten Nach­barn aus Ahr­wei­ler für Sonn­tag, den 09. Sep­tem­ber 2018 auf die Graf­schaf­ter Übungs­pis­te ein. Die Vor­sit­zen­de der CDU May­­en-Koblenz Mecht­hild Heil MdB dazu: „selbst mit jahr­zehn­te­lan­ger Fahr­pra­xis ist es wirk­lich inter­es­sant zu erle­ben, wie das Auto und auch man selbst in Extrem­si­tua­tio­nen reagiert. Man muss es ein­fach am eige­nen Leib gespürt haben. Die Theo­rie allein hilft nicht. Auch hier gilt, Übung macht den Meister.“
Nach Anlei­tung der Trai­ner der Ver­kehrs­wacht May­­en-Koblenz wer­den ein­fa­che Phä­no­me­ne der Fahr­phy­sik erläu­tert und im Wech­sel mit den theo­re­ti­schen Ein­füh­run­gen Fahr­zeug­re­ak­tio­nen getes­tet und das rich­ti­ge Ver­hal­ten hin­ter dem Lenk­rad geprobt. Das Trai­ning fin­det statt auf der Fahr­trai­nings­an­la­ge Graf­schaft in Lan­ters­ho­fen an. Anmel­dun­gen sind bei der CDU-Kreis­­ge­­schäfts­­stel­­le, Bos­sard­stra­ße 3 in Bad Neu­en­­ahr-Ahr­­wei­­ler, Tel. 02641/5080, Fax 02641/31671 oder per E‑Mail sabine.loehndorf@cdu-aw.de möglich.