19. Juni 2020

BerlinInfo Nr. 55 vom 19.06.2020

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

seit Mon­tag darf man wie­der rei­sen! Für vie­le euro­päi­sche Län­der wur­den die pan­de­mie­be­ding­ten Rei­se­war­nun­gen auf­ge­ho­ben. Der Som­mer­ur­laub wird also wei­test­ge­hend mög­lich sein– aller­dings mit ein­zel­nen Beschrän­kun­gen. Auf der Web­sei­te www.bundesregierung.de fin­den Sie alle aktu­el­len Bestim­mun­gen der jewei­li­gen Län­der Ihrer geplan­ten Rei­se. Ich fin­de ja, dass unse­re Regi­on zwi­schen Rhein, Mosel, Ahr und Eifel Eini­ges zu bie­ten hat. Hier kann man wun­der­bar Urlaub machen und selbst Zie­le für Tages­aus­flü­ge bie­ten sich an. Die Hotel­le­rie und Gas­tro­no­mie freut sich, Ihnen einen erhol­sa­men Urlaub in der Hei­mat zu bieten!

In Ber­lin haben wir eine gute Rou­ti­ne für Sit­zungs­wo­chen gefun­den. Phy­si­sche Sit­zun­gen wer­den ergänzt mit Video- oder Tele­­fon­­kon­­fe­­renz-Prä­­sen­­zen, um den gebo­te­nen Abstand zu wah­ren. Bei prä­senz­pflich­ti­gen Ver­an­stal­tun­gen wer­den nun grö­ße­re Räu­me bezo­gen und nament­li­che Abstim­mun­gen wer­den alpha­be­tisch auf­ge­ru­fen, sodass man kei­nen über­mä­ßi­gen Kon­takt pfle­gen muss. Es ist trotz­dem immer wie­der schön, den Kol­le­gin­nen und Kol­le­gen auch mal wie­der gegen­über zu sit­zen und mit ihnen ohne Bild­schirm dazwi­schen zu reden. Ein Ter­min, wel­cher mir beson­ders nahe gegan­gen ist, fand mit mei­nem Kol­le­gen Tho­mas Rachel MdB statt: Wir wur­den über die besorg­nis­er­re­gen­de Lage schutz­be­dürf­ti­ger Kin­der und Jugend­li­cher auf den grie­chi­schen Inseln auf­ge­klärt. Hier ist drin­gend die Auf­nah­me von unbe­glei­te­ten und kran­ken Kin­dern mit ihren Eltern aus den über­füll­ten Flücht­lings­la­gern gebo­ten.

Jetzt wün­sche ich Ihnen und Ihren Lie­ben erst ein­mal ein schö­nes Wochenende!

Ihre Mecht­hild Heil

[but­ton text=“Download Ber­lin­in­fo Nr. 55 vom 19.06.2020 (PDF-Datei)” link=“https://www.mechthild-heil.de/wp-content/uploads/2020/06/Berlininfo_2020_Mai_15.pdf” target=“_blank”]

Berlininfo_2020_Juni_19