Mechthild Heil und Hedi Thelen MdL diskutieren mit Experten zu aktuellen Fragen — Gesundheitspolitische Veranstaltung in Andernach-Miesenheim

ur einen Ver­anstal­tung „Wie viel Gesund­heit kön­nen wir uns leis­ten?“ laden die CDU-Bun­destagskan­di­datin Mechthild Heil und Hedi The­len, sozialpoli­tis­che Sprecherin der CDU/C­SU-Bun­destags­frak­tion am Dien­stag, 2. Juni 2009, 19.30 Uhr, Bürg­er­haus Ander­nach-Miesen­heim, Plaidter Straße, ein. Alle inter­essierten Bürg­erin­nen und Bürg­er sind her­zlich willkom­men. Mit dabei sind: Dr. Michael Siegert, Facharzt für All­ge­mein­medi­zin Tri­er-Mari­a­hof, Mit­glied KV-RLP-Vor­stand; Jens Spahn MdB, Obmann der CDU/CSU im Gesund­heit­sauss­chuss des Deutschen Bundestages;Walter Bock­emühl, Vor­standsvor­sitzen­der AOK RLP; Dr. med. Ulrich Dort­mann, Facharzt für Augen­heilkunde Ander­nach. Fol­gende Fra­gen ste­hen im Mit­telpunkt der Ver­anstal­tung: Reicht das Geld im Gesund­heitssys­tem aus oder müssen wir rationieren? Ist die aktuelle Krise ein Verteilung­sprob­lem oder Folge ein­er Man­gel-ver­wal­tung? Was muss geän­dert wer­den, um ein her­vor­ra­gen­des und flächen­deck­endes Gesund­heitswe­sens zu erhal­ten