Mechthild Heil MdB (CDU): „Land Rheinland-Pfalz lässt Kreis Ahrweiler im Stich“ — Geld für Helferorganisationen im Flutgebiet fließt nicht

In ekla­tan­ter Wei­se lässt das Land Rhein­land-Pfalz zur­zeit das Flut­ge­biet an der Ahr finan­zi­ell vor die Wand lau­fen“, so die CDU-Bun­des­tags­­­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil. Sie bezieht sich dabei auf aktu­el­le Beschlüs­se des Kreis­ta­ges Ahr­wei­ler, wonach drei Hel­fer- und Hilfs­ein­rich­tun­gen in der Graf­schaft auf­grund der hohen Kos­ten­be­las­tung geschlos­sen wer­den müs­sen. Die Gel­der hier­für muss­te bis­lang der Kreis Ahr­wei­ler auf­brin­gen, obwohl Ende 2021 in Aus­sicht gestellt wor­den sei, […]

CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil kritisiert Ausschluss der Kirchen von Gedenkveranstaltung des Landkreises für die Flutopfer: Kirchen bei Gedenkveranstaltung unerwünscht?

Ich bin mehr als irri­tiert, dass der Land­kreis Ahr­wei­ler, nach Aus­kunft der Land­rä­tin Cor­ne­lia Wei­gand, bei der Gedenk­ver­an­stal­tung für die Flut­op­fer die Kir­chen ‚außen vor las­sen‘ möch­te – offen­sicht­lich auch auf Betrei­ben der Lan­des­re­gie­rung“, so die CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil in Reak­ti­on auf die Kreis­tags­sit­zung am Diens­tag. Die ange­führ­te ver­meint­li­che Ein­hal­tung der welt­an­schau­li­chen Neu­tra­li­tät des Staa­tes sei aus ihrer Sicht eine vor­ge­scho­be­ne Begrün­dung, denn eine Pflicht […]

Mechthild Heil MdB (CDU) sieht AW-Pendlerverkehre nach Bonn belastet: Autobahnanschlusstelle Bonn-Poppelsdorf muss geöffnet bleiben

Die CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil hat sich jetzt einer Initia­ti­ve der Bon­ner Ober­bür­ger­meis­te­rin Kat­ja Dör­ner ange­schlos­sen, wonach die Auto­bahn­an­schluss­stel­le Bonn-Pop­pel­s­dorf auch wäh­rend anste­hen­der Bau­ar­bei­ten geöff­net blei­ben muss. Gegen­über Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­ter Vol­ker Wis­sing macht sie sich für die­ses Anlie­gen stark. Die durch die Auto­bahn GmbH ange­kün­dig­te zwei­ein­halb­jäh­ri­ge Voll­sper­rung der Anschluss­stel­le A 565 Bonn Pop­pel­s­dorf in Fahrt­rich­tung Reu­ter­stra­ße ab Novem­ber 2022 lässt befürch­ten, dass es für Ein­pend­ler aus dem Kreis […]

Mechthild Heil MdB (CDU) im Austausch mit dem Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft: Flut im Ahrtal hatte eine durchschnittliche Schadenssumme in Höhe von 210.000 Euro

Die CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil hat sich jetzt in einer Video­kon­fe­renz mit Ver­tre­tern des Gesamt­ver­bands der Deut­schen Ver­si­che­rungs­wirt­schaft (GDV) zur Situa­ti­on im Ahr­tal nach der Flut bespro­chen. Von Sei­ten des GDV waren Anja Käfer-Rohr­bach, stell­ver­tre­ten­de Haupt­ge­schäfts­füh­re­rin und Oli­ver Hau­ner, Abtei­lungs­lei­ter für den Bereich „Ele­men­tar­schä­den“ mit dabei. Sie berich­te­ten, dass der Land­kreis Ahr­wei­ler mit einem Durch­schnitts­scha­den von rund 210.000 Euro pro Ver­si­che­rungs­fall beim Flut­ereig­nis Bernd eine Spit­zen­po­si­ti­on […]

Mechthild Heil MdB (CDU) wirbt für Parlamantarsiches Patenschaftsprogramm: Junge Amerikanerin zu Gast in Dedenbach

Die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil besuch­te jetzt Ash­ley Jen­nings in der Brohl­tal-Gemein­de Deden­bach. Sie lebt zur­zeit dort als jun­ge Ame­ri­ka­ne­rin im Rah­men des Par­la­men­ta­ri­schen Paten­schafts-Pro­gramms (PPP). Die Jugend­li­che aus Rich­mond, Vir­gi­nia, fühlt sich in ihrer Gast­fa­mi­lie bei Jan und Jana Krö­ger sehr wohl. Am Rhein-Gym­na­si­um in Sin­zig besucht sie die 10. Klas­se. Heil macht in die­sem Zusam­men­hang auf die Chan­cen für Schü­le­rin­nen und Schü­ler sowie jun­ge […]

Mechthild Heil MdB (CDU): Sofortprogramm zur Stärkung der Wirtschaft auf den Weg bringen — „Unternehmen und Beschäftigte brauchen umgehend Entlastungen“

Es zeich­nen sich schwe­re Zei­ten ab, betont die CDU-Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil, denn durch die Coro­na-Pan­de­mie und den Russ­land-Ukrai­ne-Krieg dro­he eine ernst­haf­te Wirt­schafts­kri­se. Durch Ein­ge­schränk­te Geschäfts­tä­tig­kei­ten, hohe Ener­gie­prei­se, Lie­fer­schwie­rig­kei­ten, Roh­stoff­knapp­hei­ten oder Per­so­nal­eng­päs­se ist schnel­les Han­deln gebo­ten. „Des­halb for­dern wir die Bun­des­re­gie­rung auf, ein umfas­sen­des Paket an Maß­nah­men zur Stär­kung der Wirt­schaft auf den Weg zu brin­gen. Jetzt braucht es Maß­nah­men, die rasch die Liqui­di­tät der Unter­neh­men […]