Reise in die Vergangenheit — unterwegs im Alten Arresthaus!

Während ihres Aufen­thaltes in Mayen besuchte Mechthild Heil, die CDU-Kan­di­datin für die Bun­destagswahlen 2009, die Ausstel­lung „Zeit­en­wan­del“ im Alten Arresthaus in der Stehbach.Als Architek­tin zeigte sie großes Inter­esse an den Auf­bauleis­tun­gen der Mayen­er Bürg­erin­nen und Bürg­er nach dem 2. Weltkrieg und ließ sich von Hans Schüller, dem Vor­sitzen­den des Geschichts- u. Alter­tumsvere­ines, aus­führlich in die aus­liegen­den Pläne, Fotos und in die übri­gen Exponate einweisen.Besonders über­rascht war Mechthild Heil, als sie beim Rundgang durch die Ausstel­lung ein Wahlplakat der CDU aus dem Jahr 1949 ent­deck­te, mit dem für die erste Wahl zum Deutschen Bun­destag gewor­ben wurde.