5. Juli 2010

Die CDU-Bundestagsabgeordnete Mechthild Heil ruft zur Teilnahme auf — einheitspreis 2010

Als Mit­glied im Kura­to­ri­um der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung ruft die CDU-Bun­­­des­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Mecht­hild Heil enga­gier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger auf, am „ein­heits­preis 2010 – Bür­ger­preis zur Deut­schen Ein­heit“ teil­zu­neh­men: „Sie enga­gie­ren sich in einem Pro­jekt, das sich um Annä­he­rung von Ost und West in Deutsch­land oder Euro­pa bemüht? Oder ken­nen jeman­den, der dies tut? Dann bewer­ben Sie sich bis 31. Juli 2010 für den ein­heits­preis 2010 oder schla­gen Sie Kan­di­da­ten vor!“Der ein­heits­preis ehrt Men­schen, deren Enga­ge­ment die inne­re Ein­heit Deutsch­lands oder das Zusam­men­wach­sen von Ost und West in Euro­pa nach vorn gebracht hat. Egal ob sie dies allein, inner­halb eines Pro­jekts oder in einem Ver­ein tun. Die Preis­trä­ge­rin­nen und Preis­trä­ger regen zum Nach­den­ken an, gestal­ten und geben der Ein­heit ein Gesicht. „Dies kann über Geschichts­auf­ar­bei­tung, künst­le­ri­sche Inter­pre­ta­ti­on oder eine Initia­ti­ve in Beruf, Frei­zeit und Sport gesche­hen.“ so Heil. „Bei­spiel­haft möch­te ich hier eine elf­te Klas­se erwäh­nen, die sich mit der deutsch-deu­t­­schen Geschich­te und ins­be­son­de­re der DDR aus­ein­an­der­ge­setzt und letz­tes Jahr einen Preis bekom­men hat. Die Schü­ler plan­ten und orga­ni­sier­ten meh­re­re Exkur­sio­nen, führ­ten Zeit­zeu­gen­ge­sprä­che, pro­du­zier­ten meh­re­re Video­fil­me und rea­li­sier­ten eine Aus­stel­lung. Und das über das gan­ze Schul­jahr 2008/2009 und aus eige­ner Kraft und Initiative!“Der ein­heits­preis 2010 ist mit ins­ge­samt 15.000 Euro dotiert. Es gibt ver­schie­de­ne Kate­go­rien, deren Gewin­ner jeweils ein Preis­geld in Höhe von 2.500 Euro erhalten.Bewerben kön­nen Sie sich mit dem Online-Formularhttp://www.einheitspreis.de/die-bewerbung/online-bewerbung,per Mail bewerbung@einheitspreis.deoder pos­ta­lisch. In die­sem Fall rich­ten Sie Ihre Bewer­bungs­un­ter­la­gen bit­te an:Bundeszentrale für poli­ti­sche Bil­dungS­tich­wort: ein­heits­preisz. H. Raul Gers­son­Fried­rich­stra­ße 5010117 Berlingersson@bpb.deEinsendeschluss ist der 31. Juli 2010. Aus allen Ein­sen­dun­gen trifft die Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung (bpb) zunächst eine Vor­auswahl. Anschlie­ßend wer­den die Ein­rei­chun­gen von einer fach­kun­di­gen Jury bewer­tet. Die Jury ist in ihrer Ent­schei­dung unab­hän­gig von Vor­ga­ben der bpb.