Bewerbungen sind noch bis 28. Februar möglich — 15.000 Euro für Politische Bildung

Ken­nen sie jeman­den, der kri­tisch ist und wach­sam die Entwick­lung unser­er Gesellschaft beobachtet? Und der anderen Men­schen auch diesen kri­tis­chen Blick beib­rin­gen kann und sie ermutigt, sich für unsere Gesellschaft einzuset­zen? Dieses Engage­ment in der poli­tis­chen Bil­dung wird auch dieses Jahr zum zweit­en Mal mit 15 000 Euro hon­ori­ert.“ so die CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Mechthild Heil.Politische Bil­dung fördert das kri­tis­che Urteilsver­mö­gen der Men­schen über das poli­tis­che Geschehen und über Vorgänge in unser­er Gesellschaft und motiviert sie zu öffentlichem Engage­ment. Mit dem Preis Poli­tis­che Bil­dung wer­den diese Bil­dungsleis­tun­gen sicht­bar gemacht und gewürdigt. Dieses Jahr wer­den aus­drück­lich Pro­jek­te und Ini­tia­tiv­en hon­ori­ert, die die Dis­tanz zu Poli­tik­ern und Poli­tik­erin­nen über­winden helfen. Dies sind Pro­jek­te und Ver­anstal­tun­gen der poli­tis­chen Jugend- und Erwach­se­nen­bil­dung, die den Schw­er­punkt auf die Erhöhung der poli­tis­chen Par­tizipa­tion legen.Bewerbungen sind noch bis 28. Feb­ru­ar möglich. Der Wet­tbe­werb richtet sich an Einzelper­so­n­en wie auch Organ­i­sa­tio­nen und Ini­tia­tiv­en aus der poli­tis­chen Jugend- und Erwach­se­nen­bil­dung. Dabei kann es sich um Pro­jek­te han­deln, die die Beteili­gung inner­halb des insti­tu­tionellen, demokratis­chen Rah­mens fördern, eben­so wie um Ini­tia­tiv­en und selb­stor­gan­isierte Grup­pen außer­halb for­maler Struk­turen. Die Pro­jek­te und Aktio­nen müssen bere­its prak­tisch umge­set­zt wor­den sein, im Zeitraum vom 1. Jan­u­ar 2009 bis 31. Dezem­ber 2010.Die Preisver­lei­hung find­et am 5. Mai 2011 in Berlin statt.Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Bewer­bungs­be­din­gun­gen sowie den Bewer­bungs­fly­er zum Down­load find­en Sie unter www.bap-politischebildung.de.