Kontingent für Saisonarbeiter auf 180.000 erhöht — Heil: Mehr Saison-Arbeitskräfte

Die CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Mechthild Heil freut sich, dass das Kontin­gent für Saisonar­beit­er auf 180.000 erhöht wor­den ist. Heil „Es war abzuse­hen, dass die bish­erige Kontin­gent­gren­ze von 150.000 Ern­te­helfern nicht aus­re­ichen würde. Wir haben also schnell gehan­delt, um die Gren­ze für Sai­son-Arbeit­skräfte zu erhöhen und den Betrieben Pla­nungssicher­heit für die kom­menden Monate zu geben“.Das Bun­desmin­is­teri­um für Ernährung, Land­wirtschaft und Ver­brauch­er­schutz hat sich dafür einge­set­zt, dass die Zen­trale Aus­lands- und Fachver­mit­tlung nun bis zu 180.000 bul­gar­ische, kroat­is­che und rumänis­che Saisonar­beit­nehmer ohne indi­vidu­elle Vor­rang­prü­fung zulassen kann. Dieser unbürokratis­che Vor­gang ent­lastet die heimis­chen Betriebe und garantiert eine erfol­gre­iche Ern­tezeit.