23. Sep­tem­ber 2011

Kontingent für Saisonarbeiter auf 180.000 erhöht — Heil: Mehr Saison-Arbeitskräfte

Die CDU-Bun­­­des­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Mecht­hild Heil freut sich, dass das Kon­tin­gent für Sai­son­ar­bei­ter auf 180.000 erhöht wor­den ist. Heil „Es war abzu­se­hen, dass die bis­he­ri­ge Kon­tin­gent­gren­ze von 150.000 Ern­te­hel­fern nicht aus­rei­chen wür­de. Wir haben also schnell gehan­delt, um die Gren­ze für Sai­­son-Arbeits­­kräf­­te zu erhö­hen und den Betrie­ben Pla­nungs­si­cher­heit für die kom­men­den Mona­te zu geben“.Das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und Ver­brau­cher­schutz hat sich dafür ein­ge­setzt, dass die Zen­tra­le Aus­­­lands- und Fach­ver­mitt­lung nun bis zu 180.000 bul­ga­ri­sche, kroa­ti­sche und rumä­ni­sche Sai­son­ar­beit­neh­mer ohne indi­vi­du­el­le Vor­rang­prü­fung zulas­sen kann. Die­ser unbü­ro­kra­ti­sche Vor­gang ent­las­tet die hei­mi­schen Betrie­be und garan­tiert eine erfolg­rei­che Erntezeit.