Besuch im Kindergarten St. Franziskus stand auf dem Programm — Mechthild Heil (MdB) zu Besuch in Schuld und Sierscheid

Auf Ein­ladung des CDU-Ortsver­band Düm­pelfeld — Insul — Schuld war Mechthild Heil (MdB) zu Besuch in Schuld und Sier­scheid. Der Vor­sitzende des CDU — Ortsver­ban­des, Ulrich Zim­mer­mann, kon­nte neben Frau Heil auch Horst Gies (MdL), Ver­bands­bürg­er­meis­ter Her­mann-Josef Romes, den 1. Beige­ord­neten Jür­gen de Tem­ple und die Her­ren Orts­bürg­er­meis­ter Hel­mut Lus­si und Ewald Neiß begrüßen. Zunächst stand ein Besuch im Kinder­garten St. Franziskus auf dem Programm.Die Lei­t­erin des Kath. Kinder­gartens, Frau Elke Fuhrmann, informierte die Anwe­senden aus­führlich über die aktuellen Prob­leme des Kinder­gartens (Recht­sanspruch der ein­jähri­gen Kinder, Betreu­ung über Mit­tag, Raumangebot).Eine anschließende Dorf­bege­hung führte vor­bei an der Domhof­s­traße; hier ste­ht wegen ein­er Stütz­mauer­sanierung eine 8‑wöchige Vollsper­rung an.Bei dem Besuch der Freilicht­bühne Schuld informierte Udo Strat­mann über die The­at­er­auf­führun­gen im näch­sten Som­mer und the­ma­tisierte die von der Bun­desregierung geplanten Änderun­gen der Richt­funk­fre­quen­zen; hier­bei gerät auch die Spielschar Schuld in finanzielle Bedrängnisse.Bei Kaf­fee und Kuchen im Gemein­de­haus in Sier­scheid kon­nte Bürg­er­meis­ter Olaf Old­en­burg aus­führlich über den Ort Sier­scheid bericht­en (Sier­schei­der Opern­som­mer, Dor­fge­mein­schaft Sier­scheid e.V., Ahrsteig und Dor­fer­neuerung, Gewinn zahlre­ich­er Ausze­ich­nun­gen der Gemeinde).Eine Besich­ti­gung der liebevoll ren­ovierten Ferien­woh­nung des Gast­ge­bers (alter regionaler Fach­w­erk­stil) run­dete den Besuch ab. Frau Heil bedank­te sich für die Gast­fre­und­schaft und kon­nte zahlre­iche Anre­gun­gen für ihre tägliche Arbeit in Berlin mit­nehmen.