20. März 2015

Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 7. bis 13. Juni 2015 im Deutschen Bundestag — Mechthild Heil (CDU) ist vom Projekt begeistert – Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft

Der Deut­sche Bun­des­tag lädt gemein­sam mit der Bun­des­zen­tra­le für poli­ti­sche Bil­dung und der Jugend­pres­se Deutsch­land e. V. mitt­ler­wei­le zum zwölf­ten Mal 30 jun­ge Jour­na­lis­tin­nen und Jour­na­lis­ten zu einem Work­shop nach Ber­lin ein. Eine Woche lang wer­den die Jugend­li­chen hin­ter die Kulis­sen des par­la­men­ta­ri­schen und media­len Gesche­hens in der Haupt­stadt bli­cken. Sie hos­pi­tie­ren in Redak­tio­nen, ler­nen Haupt­­stadt-Jour­­na­­lis­­ten ken­nen, dis­ku­tie­ren mit Abge­ord­ne­ten aller Frak­tio­nen, besu­chen Ple­nar­sit­zun­gen im Deut­schen Bun­des­tag und erstel­len eine eige­ne Zeitung.„Digital Na(t)ives – Eine digi­ta­le Genera­ti­on erobert die Gesell­schaft“ lau­tet der Titel der Ver­an­stal­tung in die­sem Jahr. Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer wer­den sich mit Chan­cen, Her­aus­for­de­run­gen und Risi­ken einer zuneh­men­den Digi­ta­li­sie­rung in allen Lebens­be­rei­chen aus­ein­an­der­set­zen und die Ant­wor­ten der Poli­tik aus Sicht der jun­gen Genera­ti­on hinterfragen.„Es ist für die jun­gen Leu­te eine tol­le Mög­lich­keit Kon­tak­te zu knüp­fen und eine beson­de­re Erfah­rung zu machen. Das The­ma Digi­ta­li­sie­rung trifft den Nerv der Zeit und ist beson­ders für ange­hen­de Jour­na­lis­ten span­nend, da sich das Berufs­feld immer wei­ter digi­ta­li­siert. Ich wün­sche allen Teil­neh­mern viel Spaß und eine erleb­nis­rei­che Woche in der Bun­des­haupt­stadt“, freu­te sich Mecht­hild Heil über den anste­hen­den Workshop.Bewerben kön­nen sich inter­es­sier­te Jugend­li­che im Alter zwi­schen 16 und 20 Jah­ren mit einem jour­na­lis­ti­schen Bei­trag zum The­ma des Work­shops. Ein­ge­reicht wer­den kön­nen Arti­kel, Video- /Audiobeiträge oder Foto­ar­bei­ten. Nähe­re Infor­ma­tio­nen zum Work­shop und den Bewer­bungs­be­din­gun­gen fin­den sich auf der Home­page http://www.jugendpresse.de/bundestag.