Workshop für junge Medienmacher zwischen 16 und 20 Jahren vom 7. bis 13. Juni 2015 im Deutschen Bundestag — Mechthild Heil (CDU) ist vom Projekt begeistert – Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft

Der Deutsche Bun­destag lädt gemein­sam mit der Bun­deszen­trale für poli­tis­che Bil­dung und der Jugend­presse Deutsch­land e. V. mit­tler­weile zum zwölften Mal 30 junge Jour­nal­istin­nen und Jour­nal­is­ten zu einem Work­shop nach Berlin ein. Eine Woche lang wer­den die Jugendlichen hin­ter die Kulis­sen des par­la­men­tarischen und medi­alen Geschehens in der Haupt­stadt blick­en. Sie hos­pi­tieren in Redak­tio­nen, ler­nen Haupt­stadt-Jour­nal­is­ten ken­nen, disku­tieren mit Abge­ord­neten aller Frak­tio­nen, besuchen Ple­nar­sitzun­gen im Deutschen Bun­destag und erstellen eine eigene Zeitung.„Digital Na(t)ives – Eine dig­i­tale Gen­er­a­tion erobert die Gesellschaft“ lautet der Titel der Ver­anstal­tung in diesem Jahr. Die Teil­nehmerin­nen und Teil­nehmer wer­den sich mit Chan­cen, Her­aus­forderun­gen und Risiken ein­er zunehmenden Dig­i­tal­isierung in allen Lebens­bere­ichen auseinan­der­set­zen und die Antworten der Poli­tik aus Sicht der jun­gen Gen­er­a­tion hinterfragen.„Es ist für die jun­gen Leute eine tolle Möglichkeit Kon­tak­te zu knüpfen und eine beson­dere Erfahrung zu machen. Das The­ma Dig­i­tal­isierung trifft den Nerv der Zeit und ist beson­ders für ange­hende Jour­nal­is­ten span­nend, da sich das Berufs­feld immer weit­er dig­i­tal­isiert. Ich wün­sche allen Teil­nehmern viel Spaß und eine erleb­nis­re­iche Woche in der Bun­de­shaupt­stadt“, freute sich Mechthild Heil über den anste­hen­den Workshop.Bewerben kön­nen sich inter­essierte Jugendliche im Alter zwis­chen 16 und 20 Jahren mit einem jour­nal­is­tis­chen Beitrag zum The­ma des Work­shops. Ein­gere­icht wer­den kön­nen Artikel, Video- /Audiobeiträge oder Fotoar­beit­en. Nähere Infor­ma­tio­nen zum Work­shop und den Bewer­bungs­be­din­gun­gen find­en sich auf der Home­page http://www.jugendpresse.de/bundestag.