Schüler sollen frühzeitig Erfahrungen im Umgang mit neuen Medien sammeln: — Mechthild Heil MdB (CDU) übernahm Schirmherrschaft über Medienkompetenztag am Are-Gymnasium Bad Neuenahr

Die zweite Ver­anstal­tung zum The­ma „Medi­enkom­pe­tenz“ im Wahlkreis von Mechthild Heil MdB (CDU) fand jet­zt am Are-Gym­na­si­um in Bad Neue­nahr-Ahrweil­er statt. Vor­mit­tags wur­den zunächst aus­gewählte Schü­lerin­nen und Schüler der Jahrgangstufe 7 mit den The­men Inter­net-Krim­i­nal­ität, grundle­gen­den Schutz­maß­nah­men sowie mit dem rechtlichen Rah­men bei der Nutzung sozialer Net­zw­erke ver­traut gemacht. Die äußerst engagierten Schüler wer­den zukün­ftig als Medi­en­scouts the­men­spez­i­fisch das Wis­sen an ihre Mitschüler weit­ergeben. Bere­its am Nach­mit­tag arbeit­eten sie an ihren Präsen­ta­tio­nen für die anste­hen­den Infor­ma­tionsver­anstal­tun­gen! Par­al­lel nah­men die Lehrkräfte der Anti-Mob­bing-Gruppe an ein­er Fort­bil­dung zum rechtlichen Rah­men bei der Inter­net­nutzung, ins­beson­dere der sozialen Net­zw­erke, teil. Behan­delt wur­den die Regelun­gen in den ein­schlägi­gen Geset­zen zum Urhe­ber­recht, dem Recht am eige­nen Bild, dem Umgang mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en und den pri­va­trechtlichen Auswirkun­gen durch eine Reg­istrierung bei den entsprechen­den Inter­net-Anwen­dun­gen. Im inten­siv­en Dia­log mit Frau Heil disku­tierten die Mit­glieder der Anti-Mob­bing-Gruppe u.a. die Fragestel­lung, wer bei Schülern für den ver­ant­wor­tungs­be­wussten Umgang mit den neuen Medi­en Ver­ant­wor­tung trägt. Hierzu Mechthild Heil: „Hier sind alle gefordert; Eltern, Schule, Poli­tik und Unternehmen! Es ist wichtig, dass Schü­lerin­nen und Schüler frühzeit­ig Erfahrun­gen im Umgang mit den neuen Medi­en sam­meln. Wir sind alle aufgerufen, die jun­gen Men­schen dabei zu unter­stützen. Deshalb liegt mir die Schirmherrschaft für die Medi­enkom­pe­ten­zini­tia­tive „erlebe it“ auch so am Herzen. BITKOM leis­tet hier mit seinem kosten­losen Ange­bot für Schulen einen wertvollen Beitrag.“ Den Abschluss des Medi­enkom­pe­ten­z­tags am Are-Gym­na­si­um bildete eine Infor­ma­tionsver­anstal­tung für Eltern mit Kindern in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Unter der Fragestel­lung ‚Was macht mein Kind im Inter­net?‘ wurde erörtert, wo die Vorteile, aber auch die Gefahren bei der Nutzung sozialer Net­zw­erke liegen und wie man diesen am besten begeg­net.