24. März 2017

Berlininfo Nr. 5 vom 24.3.2017

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,
 
der Bund stellt den Län­dern für die Kom­mu­nen immer mehr Gel­der zur Ver­fü­gung, weil die Län­der ihrer Auf­ga­be der Finan­zie­rung der Kom­mu­nen nicht nach­kom­men. Auch die­se Woche haben wir im Bun­des­tag wei­te­re För­der­mit­tel für die Kom­mu­nen bereit­ge­stellt: Breit­band­aus­bau, Kitas und Sprach­för­de­rung der Kin­der. Im Kreis­tag May­­en-Koblenz ging es am Mon­tag um die Ver­tei­lung der Bun­des­mit­tel für die Inte­gra­ti­on der Flücht­lin­ge. Trotz der vie­len Bun­des­mil­lio­nen, der spru­deln­den Steu­er­ein­nah­men, schafft es die SPD geführ­te Lan­des­re­gie­rung nicht, einen aus­ge­gli­che­nen Haus­halt vorzulegen.
Lei­der wer­den auch die Mit­tel vom Bund beim Stra­ßen­bau nicht voll­stän­dig aus­ge­ge­ben, so sind
40 Mio. Euro übrig geblie­ben und gleich­zei­tig sol­len klei­ne Grund­schu­len geschlos­sen werden.
 
Ihre
Mecht­hild Heil[button text=“Download Ber­lin­in­fo Nr. 5 vom 24.03.2017 (PDF-Datei)” link=“https://www.mechthild-heil.de/wp-content/uploads/2017/03/Berlininfo_2017_Mrz_24.pdf” target=“_blank”]