Berlininfo Nr. 11 vom 18.05.2018

Liebe Leserin­nen und Leser,

 

Liebe Leserin­nen und Leser,

diese Sitzungswoche war eine soge­nan­nte Haushaltswoche. Nor­maler­weise wird im Herb­st eines Jahres der Bun­de­shaushalt für das fol­gende Jahr beschlossen. Auf­grund der Wahlen im let­zten Jahr und der Koali­tionsver­hand­lun­gen war dies allerd­ings nicht möglich. In
diesem Jahr haben wir entsprechend zwei Haushaltsver­hand­lun­gen: aktuell die für das Jahr 2018 und die für das kom­mende Jahr 2019 im Herb­st. Dabei hat mich gestört, dass in der Presse über so viel Stre­it inner­halb der Koali­tion berichtet wurde. Ich habe die Ver­hand-lun­gen hier in Berlin eher pro­gres­siv und pos­i­tiv emp­fun­den. Beson­ders die Rede unser­er Kan­z­lerin Angela Merkel hat mich überzeugt. Schauen Sie doch mal rein!

(https://www.bundestag.de/mediathek?videoid=7227216#url=L21lZGlhdGhla292ZXJsYXk/dmlkZW9pZD03MjI3MjE2&mod=mediathek)

Jet­zt geht es für mich für zwei sitzungs­freie Wochen wieder in den Wahlkreis. Ich freue mich drauf. Für Sie und Ihre Fam­i­lien schöne Pfin­g­sten!

Ihre Mechthild Heil

 

 

Down­load Berlin­in­fo Nr. 11 vom 18.05.2018 (PDF-Datei)