1. Febru­ar 2019

BerlinInfo Nr. 25 vom 01.02.2019

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

über man­geln­de Abwechs­lung kann ich mich im Augen­blick nicht bekla­gen. Nach­dem ich mich in der letz­ten Woche zu Hau­se inten­siv mit der Vor­be­rei­tung des Kom­mu­nal­wahl­kamp­fes beschäf­tigt habe, ging es in die­ser Woche am Mon­tag­mit­tag im Bun­des­vor­stand der CDU wie­der um die ganz gro­ßen poli­ti­schen Lini­en. Die Bun­des­par­tei berei­tet sich inten­siv auf den Euro­pa­wahl­kampf vor. Des­halb war am Diens­tag auch der Spit­zen­kan­di­dat der Euro­päi­schen Volks­par­tei (EVP), Man­fred Weber, in der Frak­ti­ons­sit­zung zu Besuch. Wir sind stolz, dass mit dem CSU-Mann Weber unse­re Uni­on den Front­mann der euro­päi­schen Christ­de­mo­kra­ten bei der Euro­pa­wahl stellt.

Man­fred Weber hat inten­siv dafür gewor­ben, dass die Euro­pa­wahl auf allen Ebe­nen von CDU und CSU als das wahr­ge­nom­men wird, was sie ist: Eine ent­schei­den­de Wei­chen­stel­lung für die Zukunft unse­res Lan­des. Kaum ein Land hat von der Euro­päi­schen Uni­on so sehr pro­fi­tiert wie Deutsch­land. Unse­re Wirt­schafts­ent­wick­lung wird maß­geb­lich vom Export nach Euro­pa bestimmt. Als gro­ßes Land in der Mit­te Euro­pas pro­fi­tie­ren nicht nur unse­re Grenz­re­gio­nen, son­dern jeder Ein­zel­ne von der Frei­zü­gig­keit für Per­so­nen und dem frei­en Waren­ver­kehr in der gan­zen EU. Gera­de in Zusam­men­hang mit dem schwie­ri­gen Bre­x­it müs­sen wir noch viel mehr die Vor­tei­le der EU in den Vor­der­grund stel­len und für Euro­pa wer­ben. Von Kon­rad Ade­nau­er, über Hel­mut Kohl bis zu Ange­la Mer­kel hat die CDU die gro­ßen Bun­des­kanz­ler gestellt, die die Ent­wick­lung des gemein­sa­men Euro­pas vor­an­ge­trie­ben haben. Wir dür­fen die­ses The­ma weder den Popu­lis­ten von rechts und links über­las­sen, noch einer SPD, die sich als Euro­pa­par­tei gerie­ren möchte.

Jetzt geht es wie­der zurück in den Wahl­kreis. Da freue ich mich beson­ders auf zwei Din­ge: Schnee und Kar­ne­val. Was das angeht, herrsch­te in Ber­lin die­se Woche ver­kehr­te Welt: Schnee gab es im kal­ten Osten Deutsch­lands kei­nen, dafür kam der Kar­ne­val in die Haupt­stadt — in Form des Por­zer Dreigestirns. 

Ihnen und Ihren Lie­ben ein tol­les Wochenende

 

Ihre

Mecht­hild Heil

[but­ton text=“Download Ber­lin­in­fo Nr. 25 vom 01.02.2019 (PDF-Datei)” link=“https://www.mechthild-heil.de/wp-content/uploads/2019/02/Berlininfo_2019_Feb_01.pdf” target=“_blank”]