15. Novem­ber 2019

BerlinInfo Nr. 41 vom 15.11.2019

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,


in den ver­gan­ge­nen Wochen stand der Aus­schuss für Recht und Ver­brau­cher­schutz unter beson­de­rer Auf­merk­sam­keit der Öffent­lich­keit. Es ging hier­bei um den Vor­sit­zen­den Ste­phan Brand­ner von der AfD. Immer wie­der hat er in den Sozia­len Netz­wer­ken, auf Podi­en und bei Gesprä­chen bewusst ver­letzt und pro­vo­ziert. Er pos­te­te den Stimm­zet­tel zur Kanz­ler­wahl auf einer Klo­bril­le, schrieb im Zusam­men­hang mit dem jüdi­schen Sab­bat von sab­bern und frag­te nach dem ver­geb­li­chen Ver­such eines Rechts­ex­tre­mis­ten, in eine Syn­ago­ge in Hal­le ein­zu­drin­gen und dem anschlie­ßen­den Mord an zwei Unbe­tei­lig­ten, war­um Poli­ti­ker vor Moscheen und Syn­ago­gen rum­lun­gern wür­den. Für uns war die Gren­ze des Ertrag­ba­ren über­schrit­ten. Sein Ver­hal­ten ist unan­stän­dig und unwür­dig. Herr Brand­ner hat damit dem Anse­hen des Rechts­aus­schus­ses und des gesam­ten Deut­schen Bun­des­ta­ges gescha­det.
Daher haben am Mitt­woch alle Frak­tio­nen (außer der AfD) im Rechts­aus­schuss sei­ne Abwahl bean­tragt. Wenn dies auch ein ein­ma­li­ger Vor­gang in der Geschich­te des Bun­des­ta­ges war, so ist die Mög­lich­keit der Abwahl natür­lich mög­lich und recht­lich nicht zu bean­stan­den. Mit 37 zu sechs Stim­men wur­de Herr Brand­ner dann in gehei­mer Wahl sei­nes Amtes ent­ho­ben. Wie er, Frau Wei­del und Herr Gau­land sich im Anschluss gegen­über der Pres­se benah­men, hat uns in der Auf­fas­sung bestärkt, das Rich­ti­ge getan zu haben. Unstrit­tig bleibt für uns, der AfD steht der Vor­sitz im Rechts­aus­schuss zu. Aller­dings wei­gert sich die AfD bis jetzt, einen ande­ren Kan­di­da­ten vor-zuschla­­gen. Bis dahin über­nimmt mein Kol­le­ge Prof. Dr. Hir­te als ers­ter Stell­ver­tre­ter den Vor­sitz.
Am Wochen­en­de fin­det der Lan­des­par­tei­tag der CDU Rhein­­land-Pfalz statt. Viel­leicht sehe ich ja dort den ein oder ande­ren Leser der Ber­­lin-Info? Nächs­te Woche ist dann sit­zungs­frei und ich habe Zeit für Ter­mi­ne im Wahl­kreis, bis es dann Don­ners­tag nach Leip­zig zum Bun­des­par­tei­tag der CDU geht.


Schö­ne Grüße

 

Mecht­hild Heil

 

[but­ton text=“Download Ber­lin­in­fo Nr. 41 vom 15.11.2019 (PDF-Datei)” link=“https://www.mechthild-heil.de/wp-content/uploads/2019/11/Berlininfo_2019_November_15.pdf” target=“_blank”]