BerlinInfo Nr. 44 vom 20.12.2019

Liebe Leserin­nen und Leser,

diese let­zte Sitzungswoche im Jahr 2019 war für mich eine beson­dere: das erste Mal seit zehn Jahren Mit­glied­schaft im Deutschen Bun­destag kon­nte ich auf­grund eines akuten grip­palen Infek­ts nicht nach Berlin reisen und musste die Arbeit des Bun­destages von zu Hause aus ver­fol­gen. Über die zahlre­ichen Gene­sungswün­sche mein­er Kol­legin­nen und Kol­le­gen aus Berlin, aber auch im Wahlkreis, habe ich mich sehr gefreut. Mit­tler­weile geht es mir bess­er und ich hoffe, die Wei­h­nachts­feiertage wieder bei voller Gesund­heit ver­brin­gen zu kön­nen.

Die Wei­h­nacht­szeit ist für mich immer eine Zeit zum Nach­denken: Was lief in diesem Jahr gut? Was habe ich mit meinen Kol­le­gen erre­icht? Aber auch: Wo will ich näch­stes Jahr mehr tun? Welche Vorhaben liegen an? Und natür­lich ste­ht auch die Frage im Raum, ob wir uns näch­stes Jahr um diese Zeit noch in der 19. oder wegen vorge­zo­gen­er Neuwahlen bere­its in der 20. Leg­is­laturpe­ri­ode des Deutschen Bun­destages befind­en. Da wir nicht in die Zukun­ft blick­en kön­nen, habe ich erst ein­mal auf das schei­dende Jahr zurück­ge­blickt. Die Ergeb­nisse dieses Rück­blicks find­en Sie auf der näch­sten Seite dieser Berlin-Info.

Ihnen, den treuen Leserin­nen und Lesern der Berlin-Info, wün­sche ich geseg­nete Feiertage im Kreise Ihrer Lieb­sten, einen guten Start in das neue Jahr und stets beste Gesund­heit. Bleiben Sie poli­tisch inter­essiert, geben Sie mir Ihre Rück­mel­dung zu The­men aus dem Newslet­ter und beteili­gen Sie sich weit­er an den Debat­ten unser­er Zeit. Ger­ade in der friedlichen Wei­h­nacht­szeit soll­ten wir uns aber daran erin­nern, auch in strit­ti­gen Diskus­sio­nen Ruhe und Anstand zu bewahren und unserem Gegenüber Respekt ent­ge­gen­zubrin­gen, seien die Mei­n­un­gen auch noch so ver­schieden. Dies ist mein Wun­sch für das Jahr 2020—nicht nur für uns im Bun­destag, son­dern für alle Men­schen in unserem Land.

Mit her­zlichen Grüßen und den besten Wün­schen für 2020,

Ihre Mechthild Heil

 

 

Down­load Berlin­in­fo Nr. 44 vom 20.12.2019 (PDF-Datei)