BerlinInfo Nr. 57 vom 11.09.2020

Liebe Leserin­nen und Leser,

frisch aus der sitzungs­freien Zeit bin ich wieder in Berlin ges­tartet. Für die Arbeits­grup­pen– und Auss­chuss­sitzun­gen haben wir alle eine gute Rou­tine gefun­den, in der unter Ein­hal­tung der Hygien­evorschriften der poli­tis­che Aus­tausch stat­tfind­en kann. In mein­er Kolumne weit­er unten dazu mehr. Anson­sten standen einige inter­es­sante The­men auf der Tage­sor­d­nung im Plenum — unter anderem zur Stärkung des fairen Wet­tbe­werbs — ein The­ma, welch­es ich bere­its als Ver­brauch­er­schutzbeauf­tragte begleit­et habe. Dazu mehr auf Seite drei dieser Berlin-Info. 

Nach den Wochen in der Heimat habe ich mich richtig gefreut, die Kol­legin­nen und Kol­le­gen wiederzuse­hen. Wir haben in diesem „let­zten par­la­men­tarischen Jahr“ vor der näch­sten Bun­destagswahl 2021 auch noch einiges auf unser­er Agen­da ste­hen. Man merkt allen an, dass sie nach der coro­na-bed­ingten Pause bere­it sind, die „liegen gebliebe­nen“ The­men jet­zt beson­ders motiviert anzuge­hen und abzuschließen. Hier haben wir bis zum Ende der Leg­is­laturpe­ri­ode noch einiges zu tun. Eins ste­ht jeden­falls fest: der Sep­tem­ber wird ein sehr pro­duk­tiv­er Monat, in dem wir drei Sitzungswochen eng getak­tet haben. Ich freue mich auf die bevorste­hen­den Wochen. Auch im Wahlkreis ste­hen einige wichtige Sitzun­gen der CDU-Frak­tio­nen bevor. Pack­en wir’s an!
Ich wün­sche Ihnen und Ihren Lieben alles Gute, bleiben Sie gesund und genießen Sie die Sonne

Ihre

Mechthild Heil

Down­load Berlin­in­fo Nr. 57 vom 11.09.2020 (PDF-Datei)