BerlinInfo Nr. 59 vom 02.10.2020

Liebe Leserin­nen und Leser,

nach zwei guten Wochen im Wahlkreis (die Nominierungsver­samm­lun­gen für unsere Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en für den Land­tag 2021 sind erfol­gre­ich ver­laufen), ging es diesen Mon­tag in der Haupt­stadt weit­er.
Diese Sitzungswoche ste­ht unter dem Stich­wort „Haushaltswoche“. In mein­er Kolumne gehe ich ein wenig näher darauf ein, wieso die Beschlussfas­sung über den Haushalt als Königsrecht des Par­la­ments beze­ich­net wird und wieso die Debat­ten über die jew­eili­gen Etats im Plenum meis­tens beson­ders span­nend sind. Haushaltswochen bedeuten aber auch immer einen anderen Tagesablauf, und so blieb mir am Rande der Sitzun­gen noch ein wenig Zeit, neue Bilder für meine Medi­en­ar­beit zu schießen. Erste Ein­drücke teile ich gerne mit Ihnen hier. Allerd­ings ging es auch ernst zu. Die aktuellen Coro­na-Infek­tion­szahlen steigen lei­der wieder sehr beden­klich an. Angela Merkel hat es in ihrer Rede am Mittwoch noch ein­mal betont: Durch unacht­sames Ver­hal­ten riskieren wir wieder alles, was wir in den let­zten Wochen und Monat­en geschafft haben. Ger­ade jet­zt, wenn die Tage käl­ter wer­den, gilt weit­er­hin die „AHA+L“-Regel: Abstand + Hygiene + All­t­ags­maske + Lüften. Lassen Sie uns alle gemein­sam aufeinan­der Rück­sicht nehmen und gesund in den Herb­st hinein kom­men. Bis zur näch­sten Woche, in der wieder „reg­uläre“ Sitzun­gen auf der Agen­da ste­hen. Genießen Sie Ihr Woch­enende,
Ihre

Mechthild Heil

 

Down­load Berlin­in­fo Nr. 59 vom 02.10.2020 (PDF-Datei)