Mechthild Heil MdB (CDU) begrüßt Förderung des Bundes: Stadtbücherei Adenau erhält eine Förderung in Höhe von 6.000 Euro

Mechthild Heil MdB (CDU) freut sich über den Zuschuss für die Stadtbücherei Adenau.

Erfreuliche Nachricht­en für die Stadt­bücherei Ade­nau: sie erhält Geld aus dem „Soforthil­fe­pro­gramm für zeit­gemäße Bib­lio­theken in ländlichen Räu­men“. Dies erfuhr jet­zt die CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Mechthild Heil. Genau fließen 6.077 Euro in die Hocheifel. Das Pro­jekt wird von der Staatsmin­is­terin für Kul­tur und Medi­en, Moni­ka Grüt­ters, im Rah­men von „Kul­tur in ländlichen Räu­men“ in Höhe von ins­ge­samt 1,5 Mil­lio­nen Euro gefördert. Beauf­tragt mit der Verteilung der Mit­tel ist der Bib­lio­theksver­band. Mit dem Soforthil­fe­pro­gramm “Vor Ort für Alle” fördert der Deutsche Bib­lio­theksver­band im Jahr 2020 bun­desweit zeit­gemäße Bib­lio­thek­skonzepte in Kom­munen mit bis zu 20.000 Ein­wohn­ern, so Mechthild Heil dazu. Ziel ist es, Bib­lio­theken als “Dritte Orte” auch in ländlichen Räu­men zu stärken und so einen Beitrag zu gle­ich­w­er­ti­gen Lebensver­hält­nis­sen zu leis­ten. Gefördert wer­den Maß­nah­men, die die Infra­struk­tur und Ausstat­tung von Bib­lio­theken für zeit­gemäße Ange­bote und mul­ti­funk­tionale Nutzungsmöglichkeit­en verbessern. Darunter fall­en etwa die Bere­it­stel­lung von Tech­nik und dig­i­tal­en Ange­boten, die Schaf­fung von Bar­ri­ere­frei­heit oder die Erweiterung der Nutzflächen.