14. Novem­ber 2020

Mechthild Heil MdB und Torsten Welling gratulieren Firma Weig — Gespräch mit Unternehmensgruppe

Die Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te Mecht­hild Heil such­te jetzt gemein­sam mit dem CDU-Lan­d­­tags­­­kan­­di­­da­­ten Tors­ten Wel­ling das Gespräch mit Ver­tre­tern der Unter­neh­mens­grup­pe Weig. Bei dem Tref­fen, wel­ches noch vor den aktu­el­len Kon­takt­be­schrän­kun­gen Ende Okto­ber statt­ge­fun­den hat­te, tausch­ten sich die Poli­ti­ker mit Ver­tre­tern des Ver­ban­des Deut­scher Papier­fa­bri­ken (VDP) und der Füh­rung der WEIG Group um die Geschäfts­füh­rer Moritz und Xaver Weig aus. Inhalt­lich ging es natür­lich um die Her­aus­for­de­run­gen und Aus­wir­kun­gen, die sich aus der pan­de­mi­schen Ent­wick­lung erge­ben. Dar­über hin­aus sprach man auch über Aspek­te der Novel­le des Erneu­er­­ba­­re-Ener­­gien-Gese­t­­zes. Zu die­sem The­ma nahm auch Peter Ble­ser MdB an der Run­de teil, da er sich im Bun­des­tag fach­po­li­tisch mit dem The­ma beschäftigt.
Für Heil und Wel­ling gab es zudem noch einen ganz ande­ren Anlass, für den man den Ter­min gut nut­zen konn­te. Bei­de gra­tu­lier­ten der Fir­ma Weig herz­lich zur unlängst erhal­te­nen Aus­zeich­nung des Euro­­pean-Car­­ton-Excel­­lence-Awards 2020. Die­se Aus­zeich­nung erhielt die Fir­ma Weig für die Ent­wick­lung einer inno­va­ti­ven Ein­weg­mas­ke. Mecht­hild Heil und Tors­ten Wel­ling sind sich einig: „Die Idee ist super! Die aktu­ell im Umlauf befind­li­chen Ein­weg­mas­ken müs­sen alle im Rest­müll ent­sorgt wer­den, da ist die Über­le­gung, eine recy­c­le­ba­re Mas­ke zu ent­wi­ckeln fol­ge­rich­tig und sehr umwelt­freund­lich. Natür­lich freut man sich dann beson­ders, wenn die aus­ge­zeich­ne­te Fir­ma in unse­rem jewei­li­gen hei­mi­schen Wahl­kreis liegt. Es ist ein wei­te­rer Beweis dafür, wie stark unser Mit­tel­stand vor Ort ist.“