- Mechthild Heil erteilte „Bauabnahme“ für den Geysir-Festwagen

Die CDU-Bun­destagskan­di­datin Mechthild Heil freute sich jet­zt über eine her­vor­ra­gen­den Wer­bung für die neue Touris­te­nat­trak­tion in Ander­nach: die Wagen­bauer aus der Bäck­er­jun­gen­stadt hat­ten für den Rhein­land-Pfalz-Tag in Bad Kreuz­nach das Erleb­niszen­trum Geysir als Fest­wa­gen nachge­baut. Mechthild Heil zeich­net als Architek­tin für das Orig­i­nal-Bauw­erk des Infozen­trums ver­ant­wortlich. Gerne stellte sie den Handw­erk­ern für den Nach­bau die Orig­i­nal-Pläne zur Ver­fü­gung. An die Beteiligten wur­den dabei hohe Anforderun­gen gestellt, das kom­plexe Bauw­erk maßstab­s­gerecht umzuset­zen, aber die Wagen­bauer zeigten sich als geübte Handw­erk­er. Die Fer­tig­stel­lung wurde mit kleinem Fest zün­ftig began­gen. Mechthild Heil zeigte sich dabei begeis­tert vom Ergeb­nis der lieben­vollen Arbeit und erteilte gerne die „Bauab­nahme“.