19. August 2009

Der führende Hersteller von Pflanzenextrakten forscht und entwickelt in Sinzig — Mechthild Heil besucht Finzelberg

Mit gro­ßer Freu­de begrüß­ten Bür­ger­meis­ter Wolf­gang Kro­e­ger und Geschäfts­füh­rer Dr. Wil­li Ber­ku­lin vor eini­gen Tagen die CDU-Bun­­­des­­tags­­­kan­­di­­da­­tin Mecht­hild Heil. „Als Ander­nacher Mäd­chen ist mir das Ander­nacher Unter­neh­men Fin­zel­berg natür­lich ein Begriff, doch inter­es­sie­re ich mich auch sehr für ihre Außen­stel­le in Sin­zig“, begrün­de­te die Poli­ti­ke­rin ihren Unter­neh­mens­be­such. Seit 2005 ist das der Mar­tin Bau­­er-Grup­­pe zuge­hö­ri­ge Unter­neh­men auch in Sin­zig ansäs­sig. Hier wur­de das Inno­­va­­ti­ons- und Grün­der­zen­trum bezo­gen und beher­bergt seit­dem die hoch­mo­der­nen Labo­ra­to­ri­en, die Zulas­sungs­ab­tei­lung und den Ver­trieb des Unter­neh­mens Fin­zel­berg. Mit einem kur­zen his­to­ri­schen Abriss erläu­ter­te Dr. Ber­ku­lin den Weg des seit 1875 erfolg­rei­chen Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens zum Bran­chen­füh­rer. Das Unter­neh­men ist spe­zia­li­siert auf die Ent­wick­lung und Pro­duk­ti­on pflanz­li­cher Extrak­te. Aus mehr als 150 ver­schie­de­nen pflanz­li­chen Roh­stof­fen wird ein umfang­rei­ches Sor­ti­ment an Wirk­stof­fen für die phar­ma­zeu­ti­sche Indus­trie und die Lebens­mit­tel­in­dus­trie pro­du­ziert und welt­weit ver­trie­ben. Vie­le bekann­te Mar­ken, wie z.B. Heu­mann Tees, Pro­span und Bald­ri­pa­ran ent­hal­ten Extrak­te von Finzelberg.Bei einem Rund­gang infor­mier­te Dr. Ber­ku­lin über die Arbeit des Unter­neh­mens. Stolz ist man auch auf das gro­ße und erfolg­rei­che Enga­ge­ment im Bereich der Aus­bil­dung jun­ger Men­schen in vie­len Beru­fen, vom Che­mie­la­bo­ran­ten und Che­mi­kan­ten bis hin zum Indus­trie­kauf­mann. „Dass die fast 50 hier ent­stan­de­nen Arbeits­plät­ze fast aus­schließ­lich mit Men­schen aus der nähe­ren Umge­bung besetzt sind, ist für uns natür­lich auch ein erfreu­li­cher Fak­tor“ so Wolf­gang Kro­e­ger, der beim Besuch von Wirt­schafts­för­de­rer Johan­nes Büchel beglei­tet wurde.