Der führende Hersteller von Pflanzenextrakten forscht und entwickelt in Sinzig — Mechthild Heil besucht Finzelberg

Mit großer Freude begrüßten Bürg­er­meis­ter Wolf­gang Kroeger und Geschäfts­führer Dr. Willi Berkulin vor eini­gen Tagen die CDU-Bun­destagskan­di­datin Mechthild Heil. „Als Ander­nach­er Mäd­chen ist mir das Ander­nach­er Unternehmen Finzel­berg natür­lich ein Begriff, doch inter­essiere ich mich auch sehr für ihre Außen­stelle in Sinzig“, begrün­dete die Poli­tik­erin ihren Unternehmens­be­such. Seit 2005 ist das der Mar­tin Bauer-Gruppe zuge­hörige Unternehmen auch in Sinzig ansäs­sig. Hier wurde das Inno­va­tions- und Grün­derzen­trum bezo­gen und beherbergt seit­dem die hochmod­er­nen Lab­o­ra­to­rien, die Zulas­sungsabteilung und den Ver­trieb des Unternehmens Finzel­berg. Mit einem kurzen his­torischen Abriss erläuterte Dr. Berkulin den Weg des seit 1875 erfol­gre­ichen Tra­di­tion­sun­ternehmens zum Branchen­führer. Das Unternehmen ist spezial­isiert auf die Entwick­lung und Pro­duk­tion pflan­zlich­er Extrak­te. Aus mehr als 150 ver­schiede­nen pflan­zlichen Rohstof­fen wird ein umfan­gre­ich­es Sor­ti­ment an Wirk­stof­fen für die phar­mazeutis­che Indus­trie und die Lebens­mit­telin­dus­trie pro­duziert und weltweit ver­trieben. Viele bekan­nte Marken, wie z.B. Heumann Tees, Prospan und Baldri­paran enthal­ten Extrak­te von Finzelberg.Bei einem Rundgang informierte Dr. Berkulin über die Arbeit des Unternehmens. Stolz ist man auch auf das große und erfol­gre­iche Engage­ment im Bere­ich der Aus­bil­dung junger Men­schen in vie­len Berufen, vom Chemielab­o­ran­ten und Chemikan­ten bis hin zum Indus­triekauf­mann. „Dass die fast 50 hier ent­stande­nen Arbeit­splätze fast auss­chließlich mit Men­schen aus der näheren Umge­bung beset­zt sind, ist für uns natür­lich auch ein erfreulich­er Fak­tor“ so Wolf­gang Kroeger, der beim Besuch von Wirtschafts­förder­er Johannes Büchel begleit­et wurde.