1. Okto­ber 2010

Bronze-Büste von Philipp Freiherr von Boeselager beeindruckt — Mechthild Heil MdB besuchte Bildhauer Rudolf P. Schneider

Rudolf P. Schnei­der aus Alte­­nahr-Kreu­z­­berg ist ein hei­mi­scher Künst­ler mit einem viel­fäl­ti­gen Reper­toire. Die CDU-Bun­­­des­­tags­­a­b­­ge­or­d­­ne­­te Mecht­hild Heil mach­te sich bei einem Besuch im Kreuz­ber­ger Ate­lier des Künst­lers ein Bild davon. Der Bild­hau­er und Restau­ra­tor Rudolf P. Schnei­der betreibt sei 1991 ein eige­nes Ate­lier in der „Alten Schu­le“ in Alte­­nahr-Kreu­z­­berg. Die Haupt­ar­beits­ma­te­ria­li­en des Künst­lers sind Holz, Stein und Metall. Beson­ders beein­druckt zeig­te sich Mecht­hild Heil von der Bron­­ze-Büs­­te von Phil­ipp Frei­herr von Boe­sela­ger, einem der Wider­stands­kämp­fer des 20. Juli 1944. Das Ori­gi­nal steht in der nach ihm benann­ten Kaser­ne in Graf­­schaft-Gel­s­­dorf. Mecht­hild Heil, die sich in ihrer Frei­zeit selbst bild­haue­risch betä­tigt, war beein­druckt von der viel­fäl­ti­gen Schaf­fens­kraft des Künstlers.