Simon Schmitz ist Stipendiat 2012/2013 des Parlamentarischen Patenschafts Programms — Mechthild Heil MdB (CDU) schickt jungen Mendiger für ein Jahr in die USA

Die diesjährige Kan­di­dat im Par­la­men­tarischen Paten­schafts Pro­gramm ist ein junger Beruf­stätiger: Simon Schmitz aus Mendig wurde von der CDU-Bun­destagsab­ge­ord­neten Mechthild Heil für den knapp ein­jähri­gen Aufen­thalt in den USA nominiert und darf ab Anfang August als „Botschafter“ seines Lan­des fungieren. Der 21jährige hat ger­ade die Aus­bil­dung zum Mecha­tron­iker absolviert, sein Aus­bil­dungs­be­trieb ist Ras­sel­stein in Ander­nach. Beim Tre­f­fen zwis­chen Heil und Schmitz wün­schte die Christ­demokratin dem jun­gen Mann alles Gute bei seinem „Lehr­jahr“ in den USA. Der Deutsche Bun­destag vergibt im Rah­men des Par­la­men­tarischen Paten­schafts-Pro­gramms Jahr für Jahr 360 Stipen­di­en für ein Aus­tausch­jahr in den USA. Dieses gemein­same Pro­gramm von Deutschem Bun­destag und amerikanis­chem Kongress beste­ht bere­its seit mehr als 25 Jahren. Ab sofort kön­nen sich Schü­lerin­nen, Schüler sowie junge Beruf­stätige schon für das kom­menden Aus­tausch­jahr 2013/2014 bewerben.Schülerinnen und Schüler müssen zum Zeit­punkt der Aus­reise (31.7.2013) min­destens 15 und dür­fen höch­stens 17 Jahre alt sein. Junge Beruf­stätige müssen bis zur Aus­reise (31.7.2013) ihre Beruf­saus­bil­dung abgeschlossen haben und dür­fen zu diesem Zeit­punkt höch­stens 24 Jahre alt sein. Die Bewer­bung für ein PPP-Stipendi­um ist ab sofort (Anfang Mai 2012) mit ein­er Bewer­bungskarte möglich. Diese muss bis spätestens 2. Sep­tem­ber 2011 bei der für den Wahlkreis zuständi­gen Aus­tauschor­gan­i­sa­tion einge­gan­gen sein.Bewerbungskarten sind erhältlich im Wahlkreis­büro von Mechthild Heil, Bossard­str. 3, 53474 Bad Neue­nahr-Ahrweil­er, Tel. (02641) 50 80, Email: mechthild.heil@wk.bundestag.de. Weit­ere Infor­ma­tio­nen stellt der Deutsche Bun­destag im Inter­net unter www.bundestag.de/ppp zur Ver­fü­gung.