Delegierte aus dem Kreis Ahrweiler bei der Landeslistenaufstellung in Morbach / Hunsrück — Mechthild Heil MdB mit dem besten Stimmergebnis gewählt Michael Korden aus Adenau kandiert auf Platz 17

Über­aus zufrieden kehrten die 13 Delegierten aus dem Kreis Ahrweil­er, ange­führt vom CDU-Kreisvor­sitzen­den Horst Gies MdL, von der Auf­stel­lungsver­samm­lung zur CDU-Lan­desliste Rhein­land-Pfalz für die Bun­destagswahl 2013 zurück. In Mor­bach / Hun­srück waren Delegierte der Partei aus dem ganzen Bun­des­land aufgerufen, die Liste für den Urnen­gang am 22. Sep­tem­ber aufzustellen. In pos­i­tiv­er und opti­mistis­ch­er Stim­mung begrüßte CDU-Lan­deschefin Julia Klöck­n­er ihre Parteifre­unde. Beson­ders ges­pan­nt warteten die Christ­demokrat­en aus dem Kreis Ahrweil­er auf das Abschnei­den ihrer Kan­di­datin im Wahlkreis 199, Mechthild Heil MdB. Unter großem Applaus wurde dann für die Ander­nacherin auf Platz 7 der Lan­desliste das beste Wahlergeb­nis aller Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en bekan­nt­gegeben. Mit 240 Ja-Stim­men erre­ichte Heil mit nahezu 98 Prozent Zus­tim­mung das Spitzen­re­sul­tat. Für den Kreis Ahrweil­er ging auf Platz 17 der Lan­desliste Michael Kor­den, stel­lvertre­tender CDU-Kreisvor­sitzen­der, an den Start und auch er wurde hier mit sehr gutem Ergeb­nis bestätigt.Die CDU-Lan­desliste wird von Maria Böh­mer ange­führt. Ihr fol­gt Peter Bleser, Bern­hard Kaster, Nor­bert Schindler, Dr. Michael Fuchs, Ani­ta Schäfer, Mechthild Heil, Thomas Geb­hart, Erwin Rüd­del, Patrick Schnieder, Jan Met­zler, Antje Lez­ius, Xaver Jung, Andreas Nick und Ursu­la Gro­den-Kranich als Direkt-Kan­di­datin­nen und Kan­di­dat­en aus den 15 Wahlkreisen in Rhein­land-Pfalz. In den aktuellen Deutschen Bun­destag wur­den vor vier Jahren 13 Christ­demokrat­en aus Rhein­land-Pfalz gewählt.