Gemeinsame Diskussionen zwischen Jugend und Politik — CDU Politiker besuchen Jugendfestival 2013

Zahlre­iche CDU Poli­tik­er besucht­en jet­zt das Jugend­fes­ti­val in Mül­len­bach, um mit jun­gen Men­schen über Poli­tik zu disku­tieren. Anwe­send waren neben der CDU-Bun­destagsab­ge­ord­neten Mechthild Heil auch Horst Gies MdL, Patrick Schnieder MdB, Gen­er­alsekretär der CDU RLP, Her­mann-Josef Romes, Bürg­er­meis­ter der Ver­bands-gemeinde Ade­nau, CDU Bürg­er­meis­terkan­di­dat Gui­do Nisius sowie der Sprech­er für Jugend der CDU Ahrweil­er, Michael Schnei­der. Auch Vertreter anderen Parteien nah­men an der Diskus­sion teil. Gemein­sam mit den Organ­isatoren des Jugend­fes­ti­vals und lokalen Jugendlichen disku­tierten diese ver­schiedene The­men. Im Fokus dieser Diskus­sion stand die The­matik „Jugend und Poli­tik“. Nach dem Mot­to „Poli­tik macht Spaß. Misch dich ein!“ wurde darüber debat­tiert, inwiefern sich die Jugend heute in der Poli­tik ein­bringt. Es wurde klar, dass Jugendliche zwar dur­chaus ein Inter­esse an Poli­tik haben, bei Ihnen jedoch oft das weit­greifende Wis­sen über kom­plexe Zusam­men­hänge fehlt. Auch die Fra­gen, wo und wie sich die jün­geren Gen­er­a­tio­nen aktiv ein­brin­gen kann, wurde disku­tiert. Die CDU-Poli­tik­er stell­ten jeden­falls fest: „Jugend gehört in die Poli­tik und sollte sich dort aktiv ein­brin­gen“!