Mechthild Heil MdB (CDU): ‘Welche Digitale Gesellschaft wollen wir? ’ — Schülerwettbewerb der WLFD

Die CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Mechthild Heil macht auf die Auss­chrei­bung des Wet­tbe­werbs ”Für Frei­heit und Demokratie — ein Wet­tbe­werb für Jugend und Schule” der Weltli­ga für Frei­heit und Demokratie Deutsch­land (WLFD) aufmerk­sam. Auch in ihrer Eigen­schaft als Ver­brauch­er­schutzbeauf­tragte der CDU/C­SU-Bun­destags­frak­tion betont die Christ­demokratin die Bedeu­tung eines bewussten und kri­tis­chen Umganges mit dem Inter­net. Mit der Auf­forderung: ”Bewahre Frei­heit, Pri­vat­sphäre und Demokratie in der net­zbasierten Gesellschaft. Denke selb­st!”, sollen Lehrer, Schüler und schulis­che Grup­pen ange­sprochen und ins­beson­dere Schü­lerin­nen und Schüler zum Mit­machen gewon­nen wer­den. Ziel ist es, zu ein­er Auseinan­der­set­zung mit aktuellen Verän­derun­gen rund um das Inter­net und die Dig­i­tal­isierung unser­er Gesellschaft anzure­gen, und damit zu einem ver­tieften auch kul­turellen Ver­ständ­nis gesellschaftlich­er Entwick­lun­gen beizutragen.Mechthild Heil dazu: ”Das Inter­net und die Dig­i­tal­isierung unser­er Gesellschaft stellen uns vor neue Her­aus­forderun­gen zum Erhalt von Frei­heit und Demokratie, nation­al wie inter­na­tion­al! Wir kön­nen Dinge tun, die wir niemals tun kon­nten. ”Big Data” und seine vielfälti­gen Ver­wen­dun­gen verän­dern unser Leben, unser Zusam­men­leben, unser Denken und Han­deln tief­greifend. Welche Fol­gen ergeben sich daraus für uns, wie gehen wir damit um, was müsste, was sollte getan wer­den? Machen Sie mit bei unserem Wet­tbe­werb. Blick­en Sie über den Teller­rand hin­aus und denken Sie selb­st — auch gegen den Strom!”Teilnehmen kön­nen Schulk­lassen, Schü­lerin­nen und Schüler der 9. bis 12. Jahrgangsstufe alleine, in Grup­pen oder zusam­men mit Lehren­den aller all­ge­mein­bilden­den oder berufs­bilden­den Schu­larten. Die Anmel­dung muss durch die Schule erfol­gen. Sie muss den Ansprech­part­ner des Pro­jek­tes, dessen Kon­tak­tadresse, ein Kurzpro­fil der Schule sowie eine kurze darstel­lende Pro­jek­tüber­sicht mit der Benen­nung aller Teil­nehmer enthalten.Unter den besten Ein­sendun­gen wer­den ver­schiedene Preise aus­gelobt, darunter als Erster Preis eine Ein­ladung der Schulk­lasse, bzw. der beteiligten Schüler (max. 50 Per­so­n­en), sowie zweier Begleit­per­so­n­en zu ein­er Klassen­fahrt nach Berlin in der Zeit vom 24.06.2014 bis 27.06.2013.Einsendeschluss ist Mon­tag, der 14. April 2014.”Es würde mich sehr freuen, wenn zahlre­iche Schulk­lassen teil­nehmen!” betont Mechthild Heil abschließend. Weit­er Infor­ma­tio­nen sind zu find­en unter: www.wlfd.de/index.php/schuelerwettbewerb-2014