Mechthild Heil MdB (CDU) diskutiert beim EU-Projekttag mit Schülerinnen und Schülern in Andernach

Die CDU-Bun­destagsab­ge­ord­nete Mechthild Heil wird am EU-Pro­jek­t­tag am 2. Mai 2016 mit Schü­lerin­nen und Schülern des Bertha-von-Sut­tner-Gym­na­si­ums in Ander­nach über aktuelle poli­tis­che Fra­gen disku­tieren. Die Neunt- und Zehn­tk­lässler haben sich hier­bei die The­men Föder­al­is­mus, Bil­dung und Flüchtlinge aus­ge­sucht. Hin­ter­grund dieser von der Bun­deregierung unter­stützten bun­desweit­en Aktion ist es, junge Men­schen Europa näher zu brin­gen, sie über die Arbeit der Europäis­chen Union zu informieren und sei für die europäis­che Idee zu begeis­tern. Mechthild Heil dazu: „Der Aus­tausch erscheint in diesem Jahr umso wichtiger, als die Idee der Europäis­chen Eini­gung und der Zusam­men­halt der Mit­gliedsstaat­en derzeit auf die Probe gestellt wer­den wie vielle­icht noch nie“.