Mechthild Heil MdB (CDU) und CDU-Kreisverband Ahrweiler veranstaltete Fahrsicherheitstraining für Frauen: Grenzsituationen beim Autofahren kennenlernen

Das tra­di­tionelle CDU-Fahrsicher­heit­strain­ing fand erneut auf dem Gelände in Graf­schaft-Lanter­shofen statt. Dieses Mal waren auf beson­dere Auss­chrei­bung der CDU-Bun­destagsab­ge­ord­neten Mechthild Heil (Foto, vorne l.) nur Frauen aus den Kreisen Ahrweil­er und Mayen-Koblenz hierzu ein­ge­laden.Auch der CDU-Kreisvor­sitzende Horst Gies MdL (hin­ten, 6.v.r.) kon­nte die Teil­nehmerin­nen begrüßen. Das Inter­esse war groß, eben­so bei eini­gen aber auch die Anspan­nung, bei den Übun­gen an gewisse Gren­zen der Physik zu stoßen. Für viele von ihnen waren die zu absolvieren­den Übun­gen fahrerisches Neu­land. Aber ger­ade das gefiel den Teil­nehmerin­nen gut, näm­lich Antworten auf spiegel­glat­ten Belä­gen geben zu kön­nen.