3. Dezem­ber 2020

BerlinInfo Nr. 64 vom 27.11.2020

Lie­be Lese­rin­nen und Leser,

die­sen Mitt­woch haben sich Bund und Län­der auf den wei­te­ren Coro­­na-Fahr­­plan bis zum 20. Dezem­ber geei­nigt, aber bereits auch ein Bild von Weih­nach­ten im Krei­se der Fami­lie gezeich­net. In den ver­gan­ge­nen Tagen habe ich öfters Beschwer­den über die „Sala­mi­tak­tik“ der Poli­ti­ker gehört – an die­ser Stel­le sei noch ein­mal auf das Infek­ti­ons­schutz­ge­setz hin­ge­wie­sen (über das ich bereits in der letz­ten Woche berich­te­te). Dort ist aus­drück­lich ver­fasst, dass alle beschlos­se­nen Maß­nah­men nicht län­ger als 4 Wochen gel­ten dür­fen und dann neu eva­lu­iert wer­den müs­sen, vor dem Hin­ter­grund der dann aktu­el­len Infek­ti­ons­zah­len. Die explo­si­ons­ar­ti­gen Infek­ti­ons­zah­len konn­ten wir abfla­chen– jetzt müs­sen wir noch eine Wei­le durch­hal­ten. Ich bin zuver­sicht­lich, dass wir das gemein­sam auch schaf­fen!

Hier in Ber­lin star­te­ten im Lau­fe der Woche lang­sam die weih­nacht­li­chen Vor­be­rei­tun­gen, da am Wochen­en­de schon die Advents­zeit beginnt. All­jähr­lich wer­den im Par­la­ment Weih­nachts­bäu­me auf­ge­stellt, und fei­er­lich an Schirm­herr­schaf­ten aus der Poli­tik über­ge­ben, aber die­ses Jahr ist alles etwas anders. Und so fällt die Über­ga­be 2020 auch etwas abge­speckt aus. Auf dem Bild kön­nen Sie sehen, wie Ulla Schmidt, SPD, den Baum der Lebens­hil­fe e.V. unter den AHA-Regeln annimmt. In der nächs­ten Aus­ga­be zei­ge ich Ihnen eine Aus­wahl der auf­ge­stell­ten Bäu­me. In der nächs­ten Woche star­tet auch schon der letz­te Monat die­ses Jah­res, und mit ihm die Zeit der Advents­ka­len­der und die Vor­weih­nachts­zeit. Im Par­la­ment gibt es immer einen Bil­der­ka­len­der von „Karl­chen Adler“, dem Kin­der­mas­kott­chen des Bun­des­ad­lers. Für die­ses anders anmu­ten­de Jahr habe ich mir für Sie etwas ganz Beson­de­res aus­ge­dacht, und möch­te Sie ein­la­den an mei­nem Hei­­mat-Advents­­ka­­len­­der teil­zu­neh­men. Jedes „Tür­chen“ tei­le ich einen ande­ren Ort oder eine Initia­ti­ve aus unse­rer Regi­on mit Ihnen. Ich wür­de mich freu­en, wenn Sie mal auf mei­ner Face­­book-Sei­­te oder bei Insta­gram vor­bei schau­en und dar­an teil­ha­ben! In der nächs­ten Woche ste­hen wie­der eini­ge digi­ta­le kom­mu­na­le Sit­zun­gen an, bevor es für mich in Ber­lin in zwei Wochen wie­der wei­ter geht. Bis dahin, blei­ben Sie gesund, ich wün­sche Ihnen und Ihren Lie­ben einen guten Start ins Wochenende!

 

[but­ton text=“Download Ber­lin­in­fo Nr. 64 vom 27.11.2020 (PDF-Datei)” link=“https://www.mechthild-heil.de/wp-content/uploads/2020/11/Berlininfo_2020_Nov_27.pdf” target=“_blank”]

Berlininfo_2020_Nov_27